Was bedeuted der “Weg ins Licht” für Dein Leben?

„Der Weg ins Licht“ ist eine Chance, Dein Leben zu verändern. Diese Änderung geschieht von Innen nach Außen. Durch eine veränderte Wahrnehmung Deiner selbst und Deiner Beziehungen zur Umwelt werden die Weichen neu gestellt. Durch die Erfahrung von „Liebe“ als der zentralen Kraft Deines Lebens schöpfst Du Mut, Kraft und Vertrauen, Dich dem Lebensweg bewusst zu öffnen, der Deiner Seele entspricht.

In diesem Bewusstsein definierst Du Deine Ziele neu und lenkst Dein Leben in eine neue Richtung. Es wird ein Entwicklungsprozess eingeleitet, in dem alle Aspekte Deiner Persönlichkeit angesprochen sind. Du wirst für Dich selbst und für andere als ein Mensch sichtbar, der sich seiner ganzheitlichen Fülle bewusst ist.

Dieses muss nicht eine dramatische Veränderung Deiner äußeren Umstände bedeuten. Das Außen ist vielmehr ein Spiegelbild des Inneren. Sobald Du lernst, Dich den liebenden, freien Kräften zuzuwenden, sobald Du beginnst, mit mehr Authentizität und Klarheit Deine Entscheidungen zu treffen, wird sich die äußere Welt Deiner Entwicklung entsprechend verändern.

Du erkennst, warum Du bestimmte Positionen oder Rollen bedienst und was von dort aus der nächste Entwicklungsschritt ist, damit Du Deinen Weg meisterst.

Entscheidung

Die Entscheidung für eine Teilnahme am Weg ins Licht ist eine reine Herzensentscheidung. Nur die Liebe im eigenen Herzen kann das Tor in das neue Bewusstsein unserer Zeit öffnen.

Wer sich noch nicht sicher ist, ob „Der Weg ins Licht“ das Richtige ist, sollte eine kurze Übung machen:

1. Schreib einen Zettel mit „Der Weg ins Licht“ und lege ihn vor Dich hin.

2. Mach Dich ganz leer, indem du alle Meinungen, Gedanken, Urteile, Zweifel etc. bewusst zur Seite stellst (du kannst sie nachher bei Bedarf wieder einsammeln).

3. Geh in Dein Herz und werde Dir der Liebe bewusst, die der Kern allen Lebens ist. Spüre sie als Kraft, Wärme oder Energie, oder nimm sie als Farbe oder Gefühl wahr. Wie immer sie sich Dir zeigt ist es gut.

4. Verneige Dich innerlich vor dieser Quelle allen Lebens und lade sie bewusst in Dein Leben ein.

5. Lass zu, dass sie die größte Ausdehnung und den größten Fluss erhält, der in diesem Moment möglich ist.

6. Halte dann den Zettel mit der Frage an dein Herz: „Soll ich dabei mit machen“? und höre auf die Antwort in Deinem Herzen. Wer möchte kann die Fragen weiter konkretisieren, z.B.: „Zu welchem Termin?“.

7. Bedanke Dich für alles, was geschehen ist.

Manchmal antwortet das Herz durch ein Bild oder Worte, die erst interpretiert werden müssen. Habe einfach das Vertrauen, dass Du alles erhältst, was Du in diesem Moment wissen musst. Die Übung kann bei Bedarf jederzeit wiederholt werden. Sie sollte immer nur dann gemacht werden, wenn man bereit ist, die Antwort zu hören und umzusetzen.